S1 E12 Die Musik und ihre Räume

avatar
Maik Babenhauserheide
avatar
Florian Pankowski
avatar
Felix Hirn
avatar
Angelika Fleischer

Livemusik hat auf Menschen eine besondere Wirkung. Das wird uns vielleicht gerade erst jetzt wirklich bewusst, wo wir aufgrund der Pandemie nicht mehr auf Konzerte gehen können. Aber Corona bedeutet insbesondere für die Musiker:innen selbst, dass nichts mehr ist wie zuvor.

„Wir sind quasi von hundert auf null gefahren worden.“ Das sagt Felix Hirn, der in der Nordwestdeutschen Philharmonie in Herford arbeitet. Mit ihm haben wir über die Musikszene im ländlichen Raum gesprochen. Dabei geht es auch um die Ausbildung. Insbesondere die Hochschule für Kirchenmusik, bei der zur Debatte seht, dass die aus Herford wegzieht. Das hätte auch Konsequenzen für den Bereich der Laienmusik.

Verstärkung bekommen wir in dieser Folge von Angelika Fleischer, der Vorsitzenden der grünen Kreistagsfraktion Herford.

Felix ist auch so nett, uns ein kleines Konzert zu geben.

Feedback

Service

***

Schlagwörter

Musik (1) Philharmonie (1) Herford (1) Kultur (3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.