S1 E09 Labor Thüringen: R2G und rechte Dammbrüche | Madeleine Henfling

avatar
Maik Babenhauserheide
avatar
Madeleine Henfling
Vizepräsidentin des Thüringer Landtags

Die Wahl von Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten von Thüringen gehört wohl zu den obskursten und folgenreichsten Wahlen von Regierungschef:innen der deutschen Geschichte. Das Bundesland war mal wieder ein Labor. Dieses Mal auf eine unerfreuliche Weise. Heute ist die rot-rot-grüne Landesregierung unter Bodo Ramelow wieder im Amt, wenn auch als Minderheitsregierung. Am 26. September wird in Thüringen ein neuer Landtag gewählt.

Im Gespräch berichtet Madeleine Henfling, Vizepräsidentin des Thüringer Landtags von der Arbeit in der linken Koalition, den oftmals harten Kampf für grüne Positionen und den Umgang mit einer rechtsextremen Fraktion im Parlament.

Feedback

Service

Schlagwörter

Thüringen (1) Landtagswahl (1) R2G (1) Landtag (2) Rassismus (3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.